Chinesen kaufen Weingut Mönchhof

212 Jahre war das Weingut Mönchhof im Besitz der Familie Eymael. In dieser Zeit haben Betrieb und Besitzer Höhen und Tiefen erlebt.

Unter anderem diente das Areal als Kulisse der Fernsehserie "Moselbrück". Neuer Besitzer ist die BHC international Wine Assets Management Group. Sie hat ihren Sitz in Peking. Der BHC gehören jetzt das Haus, zwölf Hektar Weinberge, Kellerei, Vinothek und die Maschinen. Mehrere Millionen Euro hat der Investor an Robert Eymael überwiesen. (cb)/TV-Foto: Klaus Kimmling