1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

City-Hotel Bernkastel-Kues: Ein Kompromiss, mit dem man leben kann

Meinung : Ein Kompromiss, mit dem man leben kann

Die Stimmen gegen das City-Hotel waren laut und zahlreich. Es ist schließlich das gute Recht der Bürger, ihre Bedenken vorzutragen.   Aber andererseits ist das Zusammenleben in einer Stadt immer von Kompromissen getragen.

Wer zentral wohnen will, muss in der Regel mehr Verkehrslärm, weniger Aussicht und auch bisweilen eine schwierige Parksituation in Kauf nehmen.  

 Auch wenn die Kommentare der Fraktionen, von denen die Stellungnahme von Robert Wies am längsten und ausführlichsten war, die Bedenken großenteils abgelehnt haben: Die veränderte Planung trägt ihnen dennoch in vielen kleinen Details Rechnung, wie zum Beispiel mt der veränderten Dachhöhe, der Begrünung und vor allem mit der Einrichtung eines zweiten Eingangs, der den Verkehr von der Gartenstraße verlagert. Insgesamt ist das ein Kompromiss, mit dem man leben kann, so wie es in vielen anderen Städten auch der Fall ist.

hp.linz@volksfreund.de