1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Cochem verzaubert wieder im Advent

Cochem verzaubert wieder im Advent

Der Cochemer Adventszauber zeigt sich auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich. Vom 24. November an strahlen der Endertplatz, der Carlfritz-Nicolay-Platz, der Marktplatz und die Fußgängerzone sowie die ehrwürdige Reichsburg bis einschließlich 18. Dezember weihnachtliche Vorfreude aus.

In den Weihnachtsmarktbuden werden Gestecke, Kränze und sonstiger Festtagsschmuck ebenso angeboten wie süße Leckereien, Holzspielzeug, Weihnachtskrippen und selbst gebastelte Geschenkideen für den Gabentisch. Dazu verzaubert der Duft von Glühwein, Tee, Waffeln und gebrannten Mandeln.
Zum Aufwärmen empfiehlt sich das große, von Cochemer Gastronomiebetrieben bewirtschaftete Adventszauberzelt mit zahlreichen kulinarischen Genüssen. Vom Cochemer Riesling-Stollen bis zu Germknödel und Waffeln mit Mousse vom Roten Mosel-Weinbergpfirsich gibt es allerlei Leckereien zu genießen. Probieren sollte man auch den köstlichen Heidelbeer-Glühwein aus eigens für das Adventszelt angefertigten Cochemer-Relief-Motiv-Tassen.
Auch die Cochemer Innenstadt ist festlich geschmückt und lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Natürlich ist die einheimische Gastronomie ebenfalls bestens gerüstet und bietet Stärkung nach dem Weihnachtseinkauf. Ein Höhepunkt des Cochemer Adventszaubers ist die Burgweihnacht der Reichsburg Cochem am 10. und 11. Dezember ab 13 Uhr.red

Das Programm ist erhältlich bei der Tourist-Info Ferienland Cochem, Telefon 02671/600 40, Fax 02671/600444, Mail: info@ferienland-cochem.de oder unter www.cochem.de bzw. ferienland-cochem.de. Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt: täglich von 11 bis 18 Uhr, Öffnungszeiten Adventszauberzelt: täglich von 11 bis 20 Uhr, je nach Veranstaltung länger.