| 20:35 Uhr

colloquium MIT Wein UND WILD

Enkirch/Traben-Trarbach. Zum Weincolloquium haben sich gut 100 Mitglieder der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer bei Wild und Wein getroffen. Bruderschaftsmeister Helmut Orth (rechts) begrüßte die Weinfreunde in Enkirch.

Bruderschaftskanzler Hans A. Polch (Mitte) und Bruderschaftsmeister Helmut Orth organisierten mit Winzer und Jäger Tom Caspari (links) eine kulinarische Abendveranstaltung im Säulenkeller des Hotels Moselschlössschen in Traben-Trarbach. Tom Caspari referierte über Schalenwild in den heimischen Wäldern. Passend dazu wurden Wildschinken und Wildsalami mit Brot und Wein gereicht. Es folgte ein Vier-Gang-Menü mit Wildgerichten und korrespondierende Weinen. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Gefangenenchor 1976 Traben-Trarbach. (red)/Foto: privat