1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Concerto Köln gastiert im Kloster Machern

Concerto Köln gastiert im Kloster Machern

Bernkastel-Wehlen. (red) Das Mosel Musikfestival und das Concerto Köln treffen am Samstag, 31. Juli, 20 Uhr im Barocksaal Kloster Machern zusammen. Unter dem Motto "Bach und Frankreich" stehen laut Veranstalter zwei Orchestersuiten des Thomaskantors im Kontrast mit Werken der französischen Komponisten Antoine Dauvergne und Jean-Philippe Rameau.Bereits 1999 und 2008 konzertierte Concerto Köln im Rahmen des Mosel Musikfestivals.

Das 1985 gegründete Originalklang-Orchester habe laut Veranstalter mit einem eigenen, lebendigen Musizierstil seinen Erfolg begründet. Seitdem sei es an renommierten Konzerthäusern und bei angesehenen Festivals weltweit zu Hause.

Für die Weltersteinspielung verschiedener Sinfonien des Komponisten Henri-Joseph Rigel sei es mit dem Echo Klassik 2009 in der Kategorie "Sinfonische Einspielung des Jahres" geehrt worden. Bereits 2007 eroberte sich das Orchester schon einmal diesen Preis als "Ensemble des Jahres". Außerdem sei das Concerto Köln unter anderem mit dem Grammy Award, dem Cannes Award und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden.

Tickets: 45/40/35/30 Euro inkl. VVK. Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.