1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Coronavirus: 13 Crewmitglieder eines Flusskreuzfahrtschiffs infiziert

Coronavirus : 13 Crewmitglieder eines Flusskreuzfahrtschiffs infiziert, das in Piesport ankert

Mehr als ein Dutzend Neuinfektionen sind nach Angaben der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich auf ein Infektionsgeschehen auf dem Flusskreuzfahrtschiff MS Vista Serenity zurückzuführen, das seit dem Wochenende in Piesport vor Anker liegt.

37 neue Covid-19-Fälle wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich am Mittwoch, 21. Oktober, bekannt. 13 Neuinfektionen sind nach Angaben der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich auf ein Infektionsgeschehen auf dem Flusskreuzfahrtschiff Serenity (European Number of Identification 07001831) einer Schweizer Reederei zurückzuführen, das seit dem Wochenende in Piesport vor Anker liegt.

„Nachdem in den Reihen des Bordpersonals der Verdacht einer Corona-Erkrankung auftrat, wurden die Passagiere vorsorglich ausgeschifft und durch die Reederei mit Bussen an den Ausgangsort der Reise gebracht.“ Die Gesundheitsämter am Wohnsitz der Passagiere seien über den Sachverhalt informiert worden, erklärt die Verwaltung. „Die Schiffsbesatzung verblieb auf dem Schiff, wurde dort abgestrichen und isoliert. Aus den Testungen resultierten 13 COVID-19-Fälle, die aktuell auch in die Statistik des Landkreises einfließen.“

Die Zahl der bislang bestätigen Infektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich wuchs damit am Mittwoch auf 424 an.

Der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenzwert beläuft sich unter Berücksichtigung der neuen Fälle auf 94,2.

Die häusliche Isolierung endete am Mittwoch für vier Personen, sodass die Zahl der Genesenen auf insgesamt 283 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der beiden bisherigen Todesfälle sind im Kreis derzeit 139 Personen akut mit dem neuen Coronavirus infiziert. Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit fünf Covid-19-Patienten versorgt.

Interaktive Karten gibt es unter

www.dashboard.bernkastel-wittlich.de.