1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Cusanus Hochschule: Der Arger ist verständlich

Meinung : Der Ärger ist verständlich

Als sich vor über fünf Jahren Studierende, Wissenschaftler und Politiker der Region darüber Gedanken machten, in Bernkastel-Kues eine private Hochschule für Philosophie und Wirtschaft zu gründen, gab es ein Grundprinzip, an dem nicht gerüttelt werden sollte: die absolute Freiheit der Forschung.

Für die Gründer war das bekannte Zitat des Namensgebers der Hochschule, Nikolaus von Kues – „Der freie Geist bewegt sich selbst.“ – von höchster Bedeutung.

Die Studierenden sollten im offenen Diskurs mit den Lehrenden lernen, über den eigenen Tellerrand zu blicken, um völlig ergebnisoffen möglichst verschiedene Perspektiven der Realität zu erhalten.

Wenn jetzt aber davon die Rede ist, dass das Institut zu einer „Hochschule für Gesellschaftsgestaltung weiter entwickelt werden soll“ und möglicherweise eine eigene Programmatik entstehen soll, dann ist verständlich, dass die Gründer der Hochschule verärgert sind. Das dürfte aus ihrer Sicht nicht mit dem Grundgedanken von Cusanus kompatibel sein.

hp.linz@volksfreund.de