1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dach des Moselkraftwerks in Enkirch wird saniert

Dach des Moselkraftwerks in Enkirch wird saniert

Fast hat es den Anschein, als ob ein großes Festzelt auf der Staustufe in Enkirch aufgebaut wird. Tatsächlich wird auf das Stahlgerüst noch eine Zeltplane gezogen, diese dient aber als Schutz für die Arbeiten, die in Kürze beginnen.

Das Flachdach des Wasserkraftwerks wird nämlich saniert und neu abgedichtet. Das dauert sechs bis acht Wochen. Die Moselstaustufen dienen nicht nur dazu, die Mosel schiffbar zu machen, sie sind gleichzeitig auch Wasserkraftwerke und produzieren Strom, um rund 250 000 Haushalte zu versorgen. Das Kraftwerk in Enkirch ging 1966 in Betrieb. Es hat eine Leistung von 18,4 Megawatt. (sim)/TV-Foto: Winfried Simon