1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt

Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt

Das Hunsrückhaus bietet während der Herbstferien fast täglich Veranstaltungen insbesondere für Kinder an. Schwerpunkte sind diesmal kreative Kurse - vom Basteln mit Naturmaterialien bis zum Bau von Papierfliegern und Drachen. Auch die Natur kommt nicht zu kurz. Eine Pilzwanderung und das Erkennen von Bäumen anhand der Früchte, Blätter und Rinde stehen auf dem Programm.

Erbeskopf. (red) Herbstzeit ist Bastelzeit. Deshalb bietet das Hunsrückhaus in den Herbstferien unterschiedliche Kreativkurse an, in denen vor allem mit Naturmaterialien gearbeitet wird. Ob Papier schöpfen und Basteln mit dem geschöpften Papier, Magnettafeln mit Naturmaterialien dekorieren oder Türkränze aus Laub - in diesen Kursen kann man seiner gestalterischen Fantasie freien Lauf lassen.

Herbstzeit ist auch Drachenzeit, und so beschäftigen sich Kurse mit Papierfliegern und Drachen. Dabei werden nicht nur die einfachen Modelle gebaut, sondern Flieger mit Tragflächen und Leitwerk, oder es entstehen indische Kampfdrachen statt Opas klassischem Papierdrachen.

Nicht zuletzt ist Herbstzeit auch Erntezeit, und deshalb führt eine Pilzwanderung mit Expertenbegleitung zu den Köstlichkeiten aus Wald und Feld. Den Abschluss setzt am 25. Oktober der große Schlemmertag "Hunsrück schmeckt", an dem Produkte, die in der Region geerntet oder hergestellt wurden, präsentiert werden. Begleitend dazu ist vom 20. bis 27. Oktober die interaktive Wanderausstellung "Ökologischer Landbau" des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zu sehen.

Zu allen Veranstaltungen lädt das Hunsrückhaus Feriengäste und Daheimgebliebene ein. Die genauen Veranstaltungstermine kann man unten nachlesen. Und für alle, die es raus in die Natur zieht, stehen natürlich Waldspielplatz und Sinnesgarten zum Spielen und Toben sowie das umfangreiche Wegenetz für ausgedehnte Spaziergängen zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Hunsrückhaus am Erbeskopf unter Telefon 06504/778 oder unter huns rueckhaus@t-online.de. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen wird eine Gebühr, zum Beispiel für Materialkosten, erhoben.

Die Veranstaltungstermine während der Ferien im Hunsrückhaus:

Bis zum 22. Oktober dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr: Ausstellung: Ruanda - Partnerland im Herzen Afrikas.

Samstag, 10. Oktober, 14 Uhr: Türkränze aus Laub.

Dienstag, 13. Oktober, 13.30 Uhr: Papierschöpfen I - Papier herstellen.

Donnerstag, 15. Oktober, 13.30 Uhr: Buche, Ahorn, Eberesche.

Donnerstag, 15. Oktober, 14 Uhr: Papierflieger.

Samstag, 17. Oktober, 9.30 Uhr: Pilzwanderung.

Samstag, 17. Oktober, 13.30 Uhr: Basteln mit Naturmaterialien.

Dienstag, 20. Oktober, 13.30 Uhr: Papierschöpfen II - Basteln mit dem geschöpften Papier.

Mittwoch, 21. Oktober, 13.30 Uhr: Magnettafeln mit Naturmaterialien dekorieren.

Donnerstag, 22. Oktober, 14 Uhr: Bau indischer Kampfdrachen.

Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr: Vortrag mit Lesung: Das Wandern ist des Müllers Lust - Zu Leben und Werk von Stefan Andres.

Sonntag, 25. Oktober, 11 Uhr: Schlemmertag - Hunsrück schmeckt!

Sonntag, 25. Oktober, 13.30 Uhr: Kürbisschnitzen.