Dank an Lutz Reichardt

TRABEN-TRARBACH. (sim) Der Verbandsgemeinderat Traben-Trarbach hat im Rahmen seiner jüngsten Ratssitzung dem langjährigen Vorsitzenden des Freundschaftskreises Traben-Trarbach/Selles-sur-Cher seinen Dank ausgesprochen.

Beifall für Lutz Reichardt: Der pensionierte Lehrer hat 15 Jahre ganz maßgeblich als Vorsitzender des Freundschaftskreises Traben-Trarbach/Selles-sur-Cher die Partnerschaft der beiden Kommunen geprägt und lebendig gehalten. VG-Chef Ulrich K. Weisgerber sagte auf der jüngsten Ratssitzung in Irmenach: "Durch Ihr Engagement wurden Austauschtreffen französischer Schüler mit dem Traben-Trarbacher Gymnasium ermöglicht und schon über 30 Mal durchgefüht. Sie betreuten Vereine und Gruppierungen unserer Verbandgemeinde bei zahlreichen Besuchen in Selles-sur-Cher." Weisgerber lobte Reichardt wegen seines Engagements zum Wohle der Völkerverständigung und der Aussöhnung mit den französischen Nachbarn. Reichardt hatte vor wenigen Wochen sein Amt als Vorsitzender des Vereins abgegeben. Neuer Vorsitzender ist Engelbert Ripp.