1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Darauf ein Glas 1976er Beerenauslese: Brüderlich dem Wein verbunden

Darauf ein Glas 1976er Beerenauslese: Brüderlich dem Wein verbunden

Beim 48. Bruderschaftstag der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer freute sich Bruderschaftsmeister Helmut Orth über 27 neue Mitglieder. Damit steigt deren Anzahl auf 516 Mitglieder.

Sie sind internationaler geworden. Rune Lygdbäck aus Finnland etwa ist bekennender Moselfreund und das nicht nur der Landschaft wegen. Er liebt den Moselwein und sagt: "Ich bin sehr stolz und freue mich sehr, als Mitglied in die Weinbruderschaft aufgenommen zu sein." Andere Weinbrüder kommen aus Luxemburg und Ungarn. 188 von ihnen waren der Einladung zum Bruderschaftstag im Schorlemer Haus nach Zeltingen-Rachtig gefolgt. Die Veranstaltung begann standesgemäß mit einem Wein- und Sektempfang. "Ich finde es toll, wenn man in dieser ungezwungenen Runde die Weine probieren und sich gleichzeitig mit den anderen Weingeschwistern trifft und unterhalten kann", sagte Weinbruder Michael Beer aus Kesten. Unter den Gästen war auch Ortsbürgermeister Manfred Kappes. Die Mitglieder sind an der goldenen Traube am Revers erkennbar. Der Bruderschaftstag ist auch die Jahreshauptversammlung mit Rückblick auf die zurückliegenden Veranstaltungen, Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen und Innehalten im Gedenken an verstorbene Weingeschwister.
Er bot auch den passenden Rahmen für die Verleihung des Ehrentitels "Ehrenrat" an die langjährigen Weinbrüder Friedhelm Göhl und Harald Schöffling.
Weinbruder Markus Reis und sein Team vom Hotel "Zeltinger Hof" verköstigten die Gäste mit einem regionalen Fünf-Gang-Menü. Die korrespondierenden Weine aus der bruderschaftseigenen Vinothek komplettierten den Genuss. Für den musikalischen Part sorgten die Riesling Harmonists unter der Leitung von Horst Goerres. Sie begeisterten das Publikum mit Liedern der 20er Jahren und Weinliedern. Mit einer Schlenderweinprobe gereifter Rieslinge aus der Vinothek klang der Bruderschaftstag aus. Mit einem Glas 1976erBeerenauslese stießen die neuen Mitglieder an, die aufgenommen wurden. Bruderschaftsmeister Helmut Orth (auf dem Foto links) überreichte die Verpflichtungsurkunde. Mosel-Weinkönigin Lisa Dieterichs befestigte die goldene Traube am Revers. (red)/Foto: Privat