Das alte Jahr wird mit dem Schwipps-Lied verabschiedet

Das alte Jahr wird mit dem Schwipps-Lied verabschiedet

Etwa 130 Gäste, darunter Urlauber wie Bürger der Verbandsgemeinde, sind der Einladung zum Silvester-Empfang im Weinmuseum in Bernkastel-Kues gefolgt. Geboten wurde ein ebenso abwechslungsreiches wie kurzweiliges Programm.

Bernkastel-Kues. Zum Silvesterempfang des Ferienlandes Bernkastel-Kues werden traditionell sowohl Urlaubsgäste als auch Einheimische geladen. Rund 130 Gäste folgten der Einladung ins Weinmuseum in Bernkastel-Kues. Die Moselaner lockte nicht nur die Aussicht auf eine festliche Stunde, sondern vor allem das Programm mit Leckerbissen wie dem Gesangsensemble La Voce oder dem "Bernkasteler Doctor" Jürgen Kettern. In seiner Paraderolle als kundiger Botschafter des "teuersten je verkauften Weines" ist Kettern auch für alteingesessene Bernkastel-Kueser immer wieder ein Erlebnis.
Ebenso wie die Gastspiele von La Voce: Das von Ingrid Wagner geleitete Ensemble beeindruckt sowohl stimmlich wie mit seinem Sinn für Humor. Dieses Mal glänzten die am Klavier von Michael Meyer begleiteten Sänger mit Stücken wie dem Schwipps-Lied von Johann Strauß, kombiniert mit der passenden Arie aus Carl Millöckers Bettelstudent.
Dazwischen begrüßte Moderator Leo Wächter, hauptamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde, Weinhoheiten aus Bernkastel-Kues, Brauneberg, Kesten, Lieser, Mülheim, Ürzig und Zeltingen-Rachtig.
Durchweg Lob gab es von den Besucherinnen Beate Alder und Martha Siebers aus Castrop-Rauxel: Das Programm sei sehr gut gewesen - und überraschend abwechslungsreich. urs

Mehr von Volksfreund