Das kulinarische Angebot hat schon viele Freunde

Das kulinarische Angebot hat schon viele Freunde

Hundheim (cst) Künftig können sich die Besucher der einzigen Wasserburg des Hunsrücks über ein kulinarisches Angebot freuen. Elfmal wollen die Hunsrücker Dibbegugger in diesem Jahr dort ihren Imbisswagen aufstellen, um die Burg mehr in Wert zu setzen.

Dazu gehören Iris und Thomas Schlüter, die Hunsrücker Dibbegugger aus Deuselbach.
Die beiden, die als Freunde des Mittelalters auch beim Burgvolk zur Baldenau engagiert sind, wollen mit ihrem Angebot die Bestrebungen unterstützen, die Burgruine Baldenau mehr in Wert zu setzen. "Dazu gehört ein entsprechendes gastronomisches Angebot", sagt Iris Schlüter.
Mit einer solchen Resonanz wie bei der Probeveranstaltung haben die beiden nicht gerechnet. Lange Schlangen warten vor dem Imbisswagen, die Sitz- und Stehplätze an den Tischen sind belegt, sodass einige Besucher ihre Würstchen auf der Mauer der Burgruine verspeisen. "Um 14.30 Uhr waren wir ausverkauft, sowohl bei Speisen als auch bei Getränken", berichtet Iris Schlüter. "Es ist gut, dass es solch ein Angebot gibt", sagt eine Frau aus Horbruch, die an der Baldenau spazieren gehen will. Dabei seien es weniger die Wanderer gewesen, die für den Betrieb gesorgt haben, sondern Leute aus den umliegenden Dörfern, die die Neugier hergelockt habe, hat Iris Schlüter beobachtet.
Der Imbisswagen der Hunsrücker Dibbegugger biete einen erheblichen Mehrwert für Einheimische, Touristen und Wanderer, sagt die Morbacher Tourismus-Chefin Franziska Fleckser. Zusammen mit dem Café Pause in Hinzerath stünden dem Wanderer auf der Traumschleife LandZeitTour nun zwei regionale Genussstationen zur Wahl. "Dies wertet die Traumschleife LandZeitTour weiter auf", sagt sie.
Die Dibbegugger stehen allerdings nicht jedes Wochenende an der Baldenau. Die nächsten Termine sind der 15., der 22. und der 23. April sowie der 1. Mai. Iris Schlüter überlegt, bei der Burg eine Infotafel anzubringen. Am Jahresende will sie schauen, wie das Angebot angenommen worden ist.

Mehr von Volksfreund