Das Vermögen nach der Scheidung

WITTLICH. (red) Ein Seminar zum Thema "Scheidung und Trennung – Was wird aus unserem Vermögen?" bietet der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) an.

Eine sehr kritische Frage im Trennungsprozess ist: Was wird aus dem gemeinsamen Vermögen, was aus dem Haus und dem Ersparten? Hier stehen nicht allein die Finanzen im Vordergrund, sondern auch das, was gemeinsam erarbeitet, aufgebaut und geplant wurde. Wie bei Trennung und Scheidung das Vermögen geteilt wird, erfahren Interessierte und Betroffene bei einem Seminar des ISUV am Mittwoch, 11. Oktober, im Pfarrheim St. Markus in der Karrstraße in Wittlich. Referent ist Rechtsanwalt Murat Aydin aus Zell. Er wird folgende Themen ansprechen: Was ist Zugewinn? Wie wird der Zugewinn berechnet? Wie wird das Vermögen auseinander gesetzt, auch unter Berücksichtigung der Schulden? Die Veranstaltung ist kostenfrei und beginnt um 20 Uhr. Nach dem Referat haben die Besucher die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit dem Referenten zu diskutieren. Informationen zum Seminar gibt es bei Irmgard Endries, Bezirksstellenleiterin ISUV, Telefon 06571/3748.

Mehr von Volksfreund