Gesundheit: Defibrillatoren werden gewartet

Gesundheit : Defibrillatoren werden gewartet

Die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues wartet am Montag, 26. August, zahlreiche Defibrillatoren im Bereich der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Die Geräte fehlen dann mehrere Stunden.

Die Wartung der Geräte ist aufgrund der „Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten“ vorgeschrieben. Eventuell steht auch ein Austausch der Akkus an, die nur eine begrenzte Lebensdauer haben.

Die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues wurde im Dezember 2005 auf Initiative von Bürgermeister Ulf Hangert gegründet.

Defibrillatoren retten Leben. Die medizinischen Geräte gelten als einzige erfolgreiche Maßnahme, um ein tödliches Kammerflimmern zu beenden und den plötzlichen Herztod zu verhindern. Sie werden in Krankenhäusern, Fahrzeugen des Rettungsdienstes und vielen öffentlich zugänglichen Gebäuden bereitgehalten.

Mehr von Volksfreund