Dekanatssingen mit Chorwerkstatt

Um ihren Auftritt auf der Heilig-Rock-Wallfahrt im kommenden Jahr in Trier vorzubereiten, haben sich die Kirchenchöre des Dekanats vergangenes Wochenede in Morbach getroffen, um zu proben.

Morbach/Bernkastel-Kues. Die Sänger der Kirchenchöre des Dekanats Bernkastel haben am Samstag in der Morbacher Pfarrkirche St. Anna musikalisch die von Dechant Moritz und Pfarrer Jakob zelebrierte Vorabendmesse gestaltet. Zur Aufführung gelangten stilistisch vielfältige Kompositionen, die dem neuen Chorbuch zur Heilig-Rock-Wallfahrt "Weil der Himmel bei uns wohnt" entnommen waren.
Dem Gottesdienst ging eine Chorwerkstatt voraus, in deren Verlauf die Sänger die Lieder neu einstudiert haben. Das Dekanatssingen unter der Leitung der beiden Dekanatskantoren Michael Meyer und Markus Thome gehörte zur Veranstaltungsreihe des Bistums 50 kirchenmusikalische Brückenschläge zum Leitwort der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012: "und führe zusammen was getrennt ist" und gilt als Startpunkt des Dekanats Bernkastel zur Heilig-Rock-Wallfahrt.
An die 400 Sänger der Kirchenchöre des Dekanats werden am 12. Mai nach Trier pilgern, um gemeinsam dort einen Wallfahrtsgottesdienst sowie eine Andacht im Trierer Dom musikalisch zu begleiten. red