Dennis Junk bleibt CDU-Vorsitzender

Dennis Junk bleibt CDU-Vorsitzender

Die Mitglieder der CDU Wittlich-Land haben in ihrer Mitgliederversammlung in Heidweiler einstimmig den Vorsitzenden im Amt bestätigt. Dennis Junk, der seit 2010 die Belange der CDU Wittlich-Land vertritt, erhielt alle Stimmen der 52 anwesenden Mitglieder.

Heidweiler. Zu den gleichberechtigten Stellvertretern des Vorsitzenden Dennis Junk wurden Manuel Follmann, Birgit Pesth und Günter Zelder bestimmt. Den Vorstand komplettieren die neun Beisitzer Josef Binz, Wolfgang Gietzen, Andreas Lautwein, Heinz Lorig, Norbert Müller, Eric Schmitt, Pascal Schunk, Michael Stoffel, Martha Valerius, die jeweils von ihren Ortsverbänden vorgeschlagen wurden.
In seinem Rechenschaftsbericht ließ Junk die letzten beiden Jahre Revue passieren. Er hob vor allem die Veranstaltungen der beiden Themenreihen "Leben gehört ins Dorf" und "Wofür stehst du, CDU?" mit den Schwerpunkten Dorferneuerung, Mindestlohn, PKW-Maut, ärztliche Versorgung, Chancen und Risiken der Sozialen Netzwerke und Energiewende hervor. Zentrales Thema sei natürlich auch insbesondere die Kommunal- und Verwaltungsreform gewesen. In Anbetracht der aktuellen Situation bekräftigte er: "Die Verantwortlichen der Verbandsgemeinde Wittlich-Land haben eine faire Fusionsvereinbarung ausgehandelt.