Meinung: Der freie Geist ist in Gefahr

Meinung : Der freie Geist ist in Gefahr

In einem früheren Bericht über die Cusanus Hochschule war von einem zarten Pflänzchen die Rede. Fünf Jahre nach ihrer Gründung schien es schon in der Lage zu sein, Frost und Hitze zu trotzen. Obwohl sich aktuell erst 100 Studierende den Geist von Nikolaus Cusanus um die Nase wehen lassen, hat sich die Hochschule bereits einen guten Ruf erworben.

Persönlichkeiten sollen sich hier entwickeln, Freigeister und Querdenker, die über den Tellerrand schauen und nicht in erster Linie die spätere Karriere und ein hohes Einkommen im Sinn haben. Der freie Geist bewegt die Welt, lautet das Motto der Hochschule. Ist das alles nun gefährdet? Gerade diese Hochschule fordert und fördert den offenen und fairen Umgang miteinander. Derzeit ist der gestört. Bleibt zu hoffen, dass das Tischtuch nicht völlig durchtrennt ist. Das wäre vor allem für die Studierenden ein schwerer Schlag.

mosel@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund