Der kluge Mann baut vor

Dank Handy ist inzwischen Telefonieren in (fast) allen Lebenslagen möglich. Man kann beim Arztbesuch, auf dem stillen Örtchen oder auch im Auto angerufen werden. Doch mit dem Handy am Steuer darf sich nur erwischen lassen, wer eine Freisprechanlage besitzt.

Ansonsten ist anhalten angesagt. Das tat dieser Tage auch der Gesprächspartner einer Kollegin, der hier anonym bleiben soll. Ihm war das Gespräch so wichtig, dass er bei nächster Gelegenheit stoppte. Der Zufall wollte es, dass er justament an einem Parkplatz hielt, wo sonst eine Dame in einem "Love-Mobil" ihre Dienste anbietet. Ein Schelm, der Böses dabei denkt... Auch wenn der Parkplatz an jenem Tag leer blieb - ganz wohl war dem Manne angesichts der Fantasie anderer Verkehrsteilnehmer nicht. "Ich hab's sicherheitshalber meiner Frau erzählt", sagte er anderntags den Zeitungsleuten. Der kluge Mann baut eben vor, findet Eure