1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Der Lektürekreis über Homers Ilias trifft sich in Bernkastel-Kues

Geschichte : Homer lesen und verstehen

Der Lektürekreis über Homers Ilias wird am Donnerstag, 1. März,  17  bis  18.30 Uhr, in der Kueser Akademie, Gestade 6, zweite  Etage fortgesetzt. Unter der Leitung von Dr. Matthias Vollet wird der erste Gesang der Ilias gelesen. Mit Homer setzt die europäische Geistesgeschichte ein und erreicht sofort einen Höhepunkt: In der Ilias werden Heldentaten, aber auch Emotionen und die Taten, die daraus resultieren,  geschildert. Der Zorn des Achilles und seine Folgen stehen im Mittelpunkt der Schilderung. Sie zeigt die Menschen auch in einem Zusammenhang mit den Göttern, die ihrerseits  menschliche Züge tragen.

Der Lektürekreis über Homers Ilias wird am Donnerstag, 1. März,  17  bis  18.30 Uhr, in der Kueser Akademie, Gestade 6, zweite  Etage fortgesetzt. Unter der Leitung von Dr. Matthias Vollet wird der erste Gesang der Ilias gelesen. Mit Homer setzt die europäische Geistesgeschichte ein und erreicht sofort einen Höhepunkt: In der Ilias werden Heldentaten, aber auch Emotionen und die Taten, die daraus resultieren,  geschildert. Der Zorn des Achilles und seine Folgen stehen im Mittelpunkt der Schilderung. Sie zeigt die Menschen auch in einem Zusammenhang mit den Göttern, die ihrerseits  menschliche Züge tragen.

Die Gesamtkursgebühr beträgt 45 Euro, der Besuch von Einzelterminen kostet fünf Euro. Die Veranstaltung  ist in Kooperation mit der Volkshochschule Bernkastel-Kues.