1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Der Volksfreund erfüllt Leserwünsche

Der Volksfreund erfüllt Leserwünsche

Wir haben unsere Leser befragt. Aus den Antworten haben wir für jede Lokalausgabe eine Reihe von Schwerpunkten für die zukünftige Berichterstattung entwickelt, mit denen wir noch näher an die Interessen unserer Leser heranrücken wollen.

Bernkastel-Kues/Traben-Trarbach. In der repräsentativen Befragung hatten vor wenigen Wochen die Leser des Trierischen Volksfreunds das Wort. Sie haben uns gesagt, welche Themenschwerpunkte Ihnen in Ihrer Lokalausgabe besonders am Herzen liegen und wovon Sie mehr lesen wollen. Wir haben daraus Konsequenzen gezogen und für jede unserer Ausgaben ein Paket mit neuen und zusätzlichen Elementen entwickelt, um den Interessen unserer Leser noch stärker in der Zeitung gerecht zu werden. In unserer Mosel-Ausgabe werden wir unter anderem folgende Schwerpunkte setzen:

Mehr Vereine: Die Vereine sind im ländlichen Raum wichtige Stützen des gesellschaftlichen Lebens. Eine entsprechende Darstellung liegt unseren Lesern am Herzen. Daher haben wir unsere Vereinsseite neu konzipiert. Darauf werden wir in Vereinsporträts wöchentlich einem Verein breiteren Raum geben, um sich und seine Aktivitäten zu präsentieren. Zudem werden in kleinen Porträts besonders engagierte "Menschen im Verein" vorgestellt. Ein Vereinstelegramm gibt zudem kompakt einen Überblick über besondere Ereignisse der Woche. Ergänzend werden die von Vereinen gesendeten Stoffe in Zukunft noch zeitnäher erscheinen als bisher.
In eigener Sache



Mehr Schule: Ein deutlich überdurchschnittliches Interesse haben unsere Leser von der Mosel an den Themen Schule und Bil dung bekundet. Um die für jeden Ort wichtigen Einrichtungen aus dem schulischen Bereich noch stärker in den Fokus unserer Berichterstattung zu rücken, werden wir in den kommenden Wochen und Monaten zwei Serien etablieren. Unter dem Titel "Die die Flöhe hüten…" wollen wir die Leiter und besonders engagierte Lehrer von Grundschulen und damit natürlich auch die Schulen selbst vorstellen. Zudem werden wir einen intensiven Blick auf den Zustand, die Perspektiven, Leistungen und Probleme aller weiterführenden Schulen im Landkreis Bernkastel-Wittlich werfen und damit nicht nur Eltern eine Orientierung geben, sondern auch einen Blick auf die Entwicklung der Schullandschaft insgesamt werfen.

Mehr Kultur: An der Mosel wird einiges an kulturellen Ereignissen geboten, von Konzerten über Theater bis hin zu Ausstellungen. Unsere Leser wünschen sich eine umfassendere Darstellung der lokalen Kulturszene. Diesem Bereich werden wir deshalb eine eigene Seite widmen, die immer dienstags ein Ereignis des Wochenendes größer darstellt, aber auch Platz bietet für kleinere Events. Zudem werden wir Menschen, die in den Städten und Dörfern an der Mosel Kultur machen, regelmäßig in kurzen Porträts vorstellen.

Darüber hinaus werden wir Sie in den nächsten Wochen noch mit weiteren neuen Elementen überraschen, die unsere Zeitung noch abwechslungsreicher und lesenswerter machen.