Der Wildkatze im Hunsrück auf der Spur

Der Wildkatze im Hunsrück auf der Spur

Das Wildkatzenzentrum Wildenburg im Wildfreigehege ist um eine Attraktion reicher. Mit einer interaktiven Karte und interessanten Kurzfilmen kann man sich auf die Spuren der Wildkatze im Hunsrück begeben.

Kempfeld. "Die Station kommt bei allen Altersgruppen sehr gut an." Freut sich Klaus Görg, Geschäftsführer des Hunsrückvereins. "Nicht jeder hat das Glück, eine Wildkatze im Gehege oder in freier Wildbahn zu sehen. Die Filme vermitteln sehr gut die Faszination, die von dieser Wildart ausgeht", erläutert Klaus Görg. Ein Einführungs- und vier Kurzfilme geben einen spannenden Einblick in die Lebensweise und Biologie der Wildkatzen.
Die Station selbst befindet sich im Ausstellungsraum des Einganges der Naturparkinfostelle Wildfreigehege und ist frei zugänglich.
Wer dann Lust auf mehr bekommt, kann gerne der Einladung der Wildkatze Wuschel folgen und sich im Rahmen der neuen Audioguide-Führung des Wildfreigeheges den Lebensraum Wald mit seinen darin lebenden Tieren vorstellen lassen. red

Mehr von Volksfreund