Der Winterspaß hat begonnen

In 816 Metern Höhe ist die Freiheit für Skifahrer, Snowboarder und Rodler seit gestern fast grenzenlos. Zum späten Auftakt der Skisaison im Wintersportzentrum auf dem Erbeskopf pilgerten Hunderte Wintersportbegeisterte auf die Piste.

Erbeskopf. Seit zwölf Uhr sind Marius (19) und Jannik (17) Junglen sowie Omid Mostofi (18) bereits auf der Piste. Das Trio aus Zeltingen hat am frühen Nachmittag mal kurz die Snowboards abgeschnallt, gönnt sich einen heißen Tee und eine Verschnaufpause. "Für uns ist das der Start in die Saison, und dafür sind die Bedingungen hier ganz okay", sagt Marius Junglen. Lange soll die Pause nicht ausfallen, dann geht es wieder auf die Piste.
Seit gestern zwölf Uhr ist die große 450 Meter lange Skipiste für Skifahrer und Snowboarder freigegeben. Obwohl in den letzten Wochen kaum nennenswerte Schneemassen vom Himmel gekommen sind, macht die Technik den Schneespaß möglich. Seit Tagen pusten die zwei Schneekanonen des Wintersportzentrums am Erbeskopf Kunstschnee auf den Hang, den das Team um Leiter Klaus Hepp auf 25 Zentimeter festgewalzt und präpariert hat.
Bis zum frühen Abend haben bereits rund 500 Wintersportler die weiße Kunstpracht genossen. Und in den Abendstunden wurden es im Schein der Flutlichtanlage noch mehr. Aus dem schweizerischen Thurgau ist Familie Koch mit den Kindern angereist. Mutter Nicole übt mit dem dreiköpfigen Nachwuchs erste Abfahrtschwünge auf Skiern. Henning (8), Paul (6) und Charlotte (4) haben sichtlich Spaß. "Wir verbinden den Skiausflug mit dem Besuch der Großeltern in Hermeskeil", sagt die 43-Jährige. Nicht jeder auf Skiern oder Snowboard tut sich auf Anhieb leicht. Hin und wieder landet ein Anfänger im Schnee, lacht und steht wieder auf. Schmunzelnd verfolgen zahlreiche Schaulustige das Treiben und genießen die Sonnenstrahlen bei Temperaturen von minus 14 Grad Celsius.
Eine Gruppe Studenten aus Trier hat heute die Vorlesung zugunsten des Schneevergnügens ausfallen lassen. Sören Jochim (26), Lisa Trierweiler (20), Tim Hiller (26) und Kerim Tkiki (20) stürzen sich ins sportliche Vergnügen. "Das ist richtig gut hier und macht viel Spaß", sagt Tkiki.
Liftbetrieb und Öffnungszeiten am Erbeskopf: Montag bis Donnerstag: 11 bis 21 Uhr, Freitag: Late Night Skiing 11 bis 24 Uhr. Samstag und Sonntag: 10 bis 21 Uhr. Informationen auch beim Schneetelefon unter 06504/316 oder 716.