1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Deutsche Weinkönigin zeigt Journalisten die Weinkultur der Mosel

Deutsche Weinkönigin zeigt Journalisten die Weinkultur der Mosel

Die Deutsche Weinkönigin Mandy Großgarten hat eine Gruppe von 17 Journalisten bei einer Pressereise an die Mosel begleitet. "Höhepunkte der Weinkultur an der Mosel" lautete das Motto der Reise.

Die Medienvertreter besichtigten zunächst die Römerkelter in Piesport. Hier traten die Römer einst buchstäblich den Moselwein mit Füßen. Die 40 mal 20 Meter große Anlage am Fuße der Lage "Piesporter Goldtröpfchen" stammt aus dem vierten Jahrhundert nach Christus und beweist, wie alt die Weinbautradition an der Mosel ist. Von dort ging es zur berühmten Wehlener Sonnenuhr. Sie wurde 1842 von Jodocus Prüm erbaut und diente ursprünglich nur der Zeitorientierung. Erst um die Wende zum 20. Jahrhundert ersetzte sie die ehemalige Lagen-Bezeichnung "Lammerterlay". Schließlich statteten die Journalisten der Weinhandels- und Jugendstilstadt Traben-Trarbach einen Besuch ab, bevor es zum Bremmer Calmont ging, dem steilsten Weinberg Deutschlands.(sim)/Foto: privat