"Dicker Fisch" an der Angel

MÜLHEIM. (cb) Ein "dicker Fisch" ging Beamten der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues in der Nacht zum Freitag an die Angel. Eine Streife überprüfte im Industriegebiet Mülheim einen Wagen und den darin sitzenden Mann.

Die Beamten stellten fest, dass der 58-Jährige aus Niedersachsen von der Staatsanwaltschaft Trier wegen mehrerer schwerer Diebstähle gesucht wurde. Außerdem läuft gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Erpressung. Der Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen und am Freitag dem Haftrichter in Trier vorgeführt, der Haftbefehl erließ. An dem Wagen waren Kennzeichen angebracht, die Anfang September in Trier gestohlen worden waren. Auch das Auto dürfte gestohlen sein. Zur Zeit prüft die Polizei, ob der Mann auch für Straftaten in der Region verantwortlich ist.

Mehr von Volksfreund