Die Benefizradler starten zu ihrer nächsten Tour.

Vereine : Radelnd helfen bis zum Breisgau

Die Benefizradler starten zu ihrer nächsten Tour. Nach sieben Tagen soll das Ziel Freiburg heißen.

() Sieben Tage, 700 Kilometer, und das alles für den guten Zweck: Die Benefizradler aus Plein starten am Freitag, 13. September, zu ihrer nächsten Tour. Los geht’s um 9 Uhr an der VG-Verwaltung Wittlich-Land in der Kurfürstenstraße, Ziel ist Freiburg im Breisgau. 55 Radler nehmen an der Tour teil, die unter dem Motto „Kindern ein Lächeln schenken“ steht.

Zuvor werden die Radler ab 8.30 Uhr offiziell an der Verwaltung verabschiedet, ein erster Empfang und eine zweite Verabschiedung folgen kurze Zeit später am Real-Markt.

Einer der Höhepunkte ist der Besuch der SWR-Sendung Flutlicht am Sonntagabend in Mainz sowie ein Empfang am Montagmorgen in der Staatskanzlei und ein Empfang am Dienstagmorgen in der Stadt Philippsburg.

Die Idee zur Vereinsgründung kam  2007, nachdem bei der „Radtour für Ruanda“ von Wittlich nach München 24 000 Euro für die Wasserversorgung des Kinderdorfs in Gahanga gesammelt wurden. Am 8. März 2008 wurde schließlich in Plein der gemeinnützige Verein Benefizradler gegründet.

Die Mitglieder sammeln seitdem durch Radtouren, Verkaufsstände, Wanderungen und anderen Aktionen Geld für hilfsbedürftige Menschen.

Mittlerweile hat der Verein  mit diversen Fußballspielen seine Aktivitäten ausgeweitet und rund 320 000 Euro an Spenden gesammelt.

Mehr von Volksfreund