| 20:43 Uhr

Die ersten Ehrenamtskarten für Thalfanger

Thalfang. Thalfang (hpl) Die Verbandsgemeinde Thalfang hatte im vergangenen Jahr die Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz eingeführt. Mit dieser Karte werden Menschen, die im Ehrenamt tätig sind, ausgezeichnet.

Voraussetzung ist, dass sie sich mindestens fünf Stunden pro Woche beziehungsweise 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagieren. Die Karte bietet unter anderem ermäßigten Eintritt in Museen und Schwimmbäder. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Thalfang, Marc Hüllenkremer, konnte nun die ersten zwei Ehrenamtskarten übergeben. Diese gehen an Anita Molitor aus Thalfang und Ulrike Dustert aus Schönberg.
Beide engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Gemeinde. Anita Molitor ist langjährige Vorsitzende der Rheumaliga in Thalfang. Ulrike Dustert ist ebenfalls seit vielen Jahren bei der AFS interkulturelle Begegnungen e.V. im Komitee Hochwald zuständig für die Gastfamilienfindung, die Betreuung der Austauschschüler und die Organisation von Sprachkursen mit Jugendlichen aus 60 Nationen. Der "American Field Service" ist weltweit tätig.
Nähere Informationen zum Thema Ehrenamtskarte finden Interessenten im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.wir-tun-was.de" text="www.wir-tun-was.de" class="more"%>.
Ansprechpartner in der Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang ist Patrick Kocab unter der Telefonnummer 06504/9140123.