1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Die Gäste müssen länger bleiben

Tourismus : Mehr Angebot für längere Aufenthalte

Eine Stadt sollte nicht nur für Tagestouristen attraktiv sein, sondern darauf setzen, Touristen länger an sich zu binden.  Das kann sie aber nicht, wenn immer weniger Übernachtungsmöglichkeiten geboten werden.

Denn dann kommen die Touristen nur für ein paar Stunden vorbei und ziehen anschließend wieder weiter.

Ein wichtiges Zeitfenster der Wertschöpfungskette fehlt dann: der Abend, an dem die Urlauber  in Restaurants gehen und auch gerne noch für ein paar Gläser Wein bleiben. Bestehen aber mehr Übernachtungsmöglichkeiten,  dann gehen auch mehr Touristen am Abend aus und beleben die Stadt. Daher ist es sinnvoll, die Hotelkapazitäten in Bernkastel-Kues auszubauen.  Die Lage am Forumsplatz auf der Kueser Seite ist ideal, denn von dort aus sind die meisten Restaurants und Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß zu erreichen.  Um ins historische Bernkastel zu gelangen, muss man von dort aus nur über die Moselbrücke spazieren.

hp.linz@volksfreund.de