1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schule: Die Gefahren des Straßenverkehrs

Schule : Die Gefahren des Straßenverkehrs

(red) 45 Schüler der beiden fünften Klassen der Realschule plus Manderscheid wurden mit der Aktion „Achtung Auto!“ des ADAC für die aufmerksame und sichere Teilnahme am Straßenverkehr sensibilisiert.

Spielerisch wurde ihnen die Bedeutung der Sicherheit im Straßenverkehr vor Augen geführt. So durften sie im Auto – angeschnallt als Beifahrer – mit 30 Kilometern pro Stunde eine Vollbremsung erleben. An anderer Stelle liefen die Kinder eine Strecke und mussten an einer Linie so schnell wie möglich zum Stehen kommen. Am Ende dieser Übung stand die Erklärung der Formel „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“. Abgerundet wurde die Einheit durch Wahrnehmungsübungen, bei denen den Kindern verdeutlicht wurde, wie sehr sie sich von Medien (Kopfhörer oder Handy) ablenken lassen und sich dadurch im Straßenverkehr gefährden. Foto: Realschule plus Manderscheid