1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Die Geologie rund um Hoxel erkunden

Die Geologie rund um Hoxel erkunden

Der Naturpark Saar-Hunsrück bietet am Sonntag, 13. September, 10 bis 15 Uhr, eine geologisch-naturkundliche Wanderung zum als Landmarke weithin sichtbaren Quarzitsteinbruch in Hoxel an. Naturpark-Referent Rainer Peter führt auf dieser Halbtagswanderung durch den spätsommerlichen Wald auch vorbei am Eisenbahnviadukt Hoxel, einer der höchsten steinernen Eisenbahnbrücken Deutschlands, und an dem kleineren Viadukt bei Deuselbach.

Danach geht es zum beeindruckenden Quarzitsteinbruch. Die Teilnehmer erfahren viel über den Steinbruch, die Geologie der Region und die umgebende Landschaft. Die Wanderstrecke hat eine Länge von rund zwölf Kilometern. Die Teilnahmegebühr beträgt zwölf Euro. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/92140, erforderlich. red