1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Die Geschichte der Armenstiftung auf 528 Seiten

Die Geschichte der Armenstiftung auf 528 Seiten

Die Geschichte des Heilig-Geist-Hospitals, der ältesten Stiftung in Bernkastel-Kues, ist umfangreich. Jörg Braun, 1969 in Bernkastel-Kues geboren und in Monzelfeld aufgewachsen, hat sie auf 528 Seiten niedergeschrieben.

Die Idee dazu entstand 2011 in einem Gespräch zwischen Braun und Stadtbürgermeister Wolfgang Port, der auch Vorsitzender der Stiftung ist. Am Samstag, 10. Dezember, 16 Uhr stellt Jörg Braun das Buch in der Akademie Kues vor. In dem Hospital wurden verschiedene Stiftungen zu einer Armenstiftung zusammengeführt. Sie kümmerte sich unter anderem um die Belange von kranken und bedürftigen Menschen. cb