Kolumne : Die heißeste Kirmes ever!

Kolumne : Die heißeste Kirmes ever!

Ich will ja nichts sagen,

aber die Morbacher haben ja den Ruf, dass sie immer Glück haben mit dem Wetter. Egal, ob Weihnachtsmarkt, verkaufsoffener Sonntag oder Straßenfest: Eigentlich scheint bei denen immer die Sonne. Sonnenstube des Hunsrücks eben. Aber dieses Jahr übertreiben sie es. Muss es unbedingt bis zu 40 Grad heiß sein? Hätten zehn Grad weniger nicht auch gereicht? Meinem Hermann ist es ganz recht so. Dann hat er wenigstens eine Ausrede, wenn er ein paar Bierchen mehr trinkt. So nach dem Motto: „Es war so heiß, und ich hatte Durst.“ Also ob es bei ihm vom Wetter abhängt, wie viel er trinkt.

Ich glaube, ich suche mir auf der Kirmes dieses Jahr die schattigen Plätzchen. Unter den Bäumen bei der Feuerwehr und dem Musikverein oder unter dem Vordach der Handballer. Und wenn es mir trotzdem zu heiß ist, dann fahre ich ein paar Runden auf der Berg- und Talbahn. Wenn die auf Touren ist, dann ist das wegen des starken Fahrtwindes für ein paar Minuten die kühlste Stelle der Kirmes,

meint eure Liss

Mehr von Volksfreund