Handwerk: Die höchste Auszeichnung für engagierte Menschen

Handwerk : Die höchste Auszeichnung für engagierte Menschen

(red) Auf der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft MEHR, werden langjährig ehrenamtlich Engagierte mit der Goldenen Ehrennadel, der höchsten Auszeichnung der Organisation, geehrt. Sechs Kollegen wurden jetzt ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße verdient gemacht haben und sich bis heute im Ehrenamt engagieren.


Die Geehrten in alphabetischer Reihenfolge: Theo Ackels aus Mettendorf, Elektromeister: Ehrenamtszeit 33 Jahre, unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und Beisitzer im Vorstand der Elektroinnung; Anja Commes-Kieren aus Bernkastel-Kues, Friseurmeisterin: Ehrenamtszeit 24 Jahre als Mitglied im Prüfungsausschuss und im Modefachbeirat der Friseur-Innung;  Peter Kampka aus Kinderbeuern, Studiendirektor: Ehrenamtszeit 33 Jahre, unter anderem als Vorsitzender der Prüfungssauschüsse der Bäcker-Innung, Mitglied des Berufsbildungsausschuss der Handwerkskammer und Mitglied des Aufgabenerstellungsausschuss; Herbert Lames aus Gerolstein-Roth, Maurermeister: Ehrenamtszeit 24 Jahre, unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Bau-Innung und als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft MEHR;  Manfred Stumps aus Daun - Oberstudiendirektor a.D. für besondere Verdienste um die Ausbildung und Förderung des Nachwuchses im Handwerk; Heiner Wirfs aus Gerolstein, Kraftfahrzeugmechanikermeister:  Ehrenamtszeit 28 Jahre unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Kfz-Innung  und als Beisitzer im Vorstand der Kreishandwerkerschaft.  Das Foto zeigt die Geehrten mit ihren Partnern sowie hintere Reihe links Raimund Licht (Vorsitzender Kreishandwerksmeister) und Dirk Kleis (Geschäftsführer).
Foto: Kreishandwerkerschaft MEHR

Mehr von Volksfreund