Die Kinder der Welt in Sehlem

Dieser Fronleichnamsaltar mit Kindern aus aller Welt, die sich an den Händen halten, war in Sehlem zu bestaunen. Die Zwölf abgebildeten Mädchen und Jungen sehen alle verschieden aus, doch auf der Weltkugel, auf der sie alle stehen, haben sie alle gleich viel Platz.

In den frühen Morgenstunden vor dem Hochfest haben fleißige Helfer das Kunstwerk aus Blumen gelegt. Der Fronleichnamsaltar, der die zwölf Kinder zeigt, ist einer von dreien, die die Mitglieder der Gemeinde Sehlem angefertigt hatten. (red) Foto: Privat