Die Mauer muss bleiben?!

Ich bin ja schon voll im Kirmesfieber! Nachdem Wilma jetzt endlich mal die Fahne vom Speicher geholt hat, hat mich das Säubrenner-Gen wieder voll im Griff. Und das, obwohl von Kirmes noch nicht viel in der Stadt zu sehen ist.

Im Gegensatz zum Oktoberfest, das ja erst fünf Wochen nach der Kirmes anfängt.
Aber im Industriegebiet hat der Aufbau des riesigen Zeltes schon begonnen. O zapft is, sag ich da schon mal.
Aber zurück zur Kirmes: Neulich traf ich meinen Freund Friedbert auf dem Platz an der Lieser. Er schaute fragend in Richtung Lieser, dorthin, wo früher die Mauer stand. Als ich fragte, was denn los sei, schaute er mich ganz verwundert an. "Die Kirmes ohne die Mauer", sagt er, "das geht nicht für mich." Als ich ihn nach dem Grund dafür fragte, stammelte und stotterte er nur etwas von Toilette, Lieser, Mauer, Wasser lassen und verschwand. Denn Sinn darin habe ich nicht so ganz verstanden. Aber was soll's, vor der Kirmes sind halt alle etwas aufgeregt.
Bis dahin, euer

Mehr von Volksfreund