Die meisten Kabelkunden haben wieder Empfang

Die meisten Kabelkunden haben wieder Empfang

Bernkastel-Kues. (sim) Die meisten Haushalte in der Bernkasteler Altstadt, die seit Samstagabend keinen Fernsehempfang hatten sowie teilweise vom Telefonnetz und Internet abgeschnitten waren, sind seit Mittwochabend wieder ans Kabelnetz angebunden. Zehn Kunden, die in der Schanzstraße wohnen, sind allerdings weiter ohne Empfang.

Kabel Deutschland teilte auf TV-Anfrage mit, dass an dem Problem derzeit gearbeiet werde.

Grund für die Störung, die insgesamt 250 Haushalte betraf, war ein defekter Verstärkerkasten (der TV berichtete). Techniker konnten am Mittwoch den Schaden beheben.

Wegen des Hochwassers hätten die Arbeiten, so eine Sprecherin von Kabel Deutschland, nicht früher durchgeführt werden können. Der Verstärker in der Schanzstraße liege in einem Schacht und sei in einem sogenannten Muffentrog untergebracht. Dieser Muffentrog sei generell wasserdicht. Es werde nun geprüft, ob eine obererdige Verlegung des Verstärkerkastens technisch möglich sei.

Mehr von Volksfreund