1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Die Zahl der Neuinfektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich steigt um zwölf

Corona : Die Zahl der Neuinfektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich steigt um zwölf

Dem Gesundheitsamt des Landkreises Bernkastel-Wittlich sind am Donnerstag neun Neuinfektionen mit Sars-Cov2 gemeldet worden. Die Zahl der bislang bestätigen Fälle steigt damit auf 1890 an. Die Sieben-Tages-Inzidenz des Landkreises steigt von 62,2 am Vortag auf aktuell 66,7.

Die häusliche Isolierung endete am Montag für 12 Menschen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Menschen auf 1642 steigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne Entlassenen sowie der 16 bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus auf 198 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 13 Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon zwei intensivmedizinisch.

Geimpft wurden im Landkreis Bernkastel-Wittlich bis einschließlich des Vortages insgesamt 3654 Personen. Demnach sind 3,24 Prozent der Bevölkerung im Kreis geimpft.

Weitere Infos und Karten sowie die Zahlen verteilt auf die Verbandsgemeinden, die Stadt Wittlich und die Einheitsgemeinde gibt es unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de

Einen ausführlichen Bericht über den neuerlichen Corona-Ausbruch im Altenheim St. Wendelinus inWittlich lesen Sie auf Seite 10