1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dierfelder Ortsporträt wird im SWR gesendet

Kleiner Ort in der Eifel : Dierfelder Ortsporträt wird im SWR gesendet

(red) Im SWR-Fernsehen ist in der Reihe „Hierzuland“ die Kreisstraße in Dierfeld am Ostersonntag, 12. April, ab 18:05 Uhr noch einmal zu sehen.

Dierfeld ist die kleinste Gemeinde in Rheinland-Pfalz. Ein Gutshof mit Wohnschloss, ein Gartenbaubetrieb und 180 Hektar Land – ein kleines Stück heile Welt in der Eifel, das von der Familie von Greve-Dierfeld bewohnt und bewirtschaftet wird. Wenn der Gemeinderat tagt, versammeln sich quasi alle Bewohner des Hofs um den runden Tisch. Roderich von Greve-Dierfeld hat den Gutshof mit Gartenbaubetrieb von seinem Vater übernommen. Mit drei polnischen Mitarbeitern produziert der Betrieb Schmuckgrün aus verschiedenen Nadelgehölzen. Seit 1909 und drei Generationen ist der Gutshof in Familienbesitz. Roderich von Greve-Dierfeld steht immer wieder vor neuen Herausforderungen, um sein „Bullerbü“, wie er es selbst liebevoll nennt, weiterzuführen und auszubauen. Keine leichte Aufgabe, für die sich der Familienvater täglich  einsetzt.