Feuerwehr: Dierscheid hat einen neuen Wehrführer

Feuerwehr : Dierscheid hat einen neuen Wehrführer

(red) Zum 80-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr in Dierscheid gratulierte Verbandsbürgermeister Dennis Junk den Kameraden. Er dankte ihnen darüber hinaus für ihr uneigennütziges ehrenamtliches Engagement zum Wohle aller und betonte insbesondere, dass es gerade Zuspruch und Anerkennung sind, die das Ehrenamt am Leben halten.

„Jede Generation braucht eine neue Revolution“ – nach diesem Motto von Thomas Jefferson entschied sich die bisherige Wehrführung, den Weg für Neues frei zu machen und bat um Entpflichtung.

Somit wurde zunächst der langjährige Wehrführer Wolfgang Backes im Rahmen der Veranstaltung entpflichtet. Er bekleidete seit 1982 das Amt des stellvertretenden Wehrführers und schließlich ab 2002 das des Wehrführers in Dierscheid.

Anschließend wurde auch der stellvertretende Wehrführer Günter Schröder entpflichtet, der seit dem Jahr 2015 im Amt war. Beide werden aber auch weiterhin der Feuerwehr erhalten bleiben und ihren Nachfolgern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In die Fußstapfen traten der bisherige Brandmeister Florian Backes als Wehrführer sowie der Feuerwehrmann Philipp Thiel als stellvertretender Wehrführer, die in feierlicher Runde ernannt wurden. Schließlich verpflichtete Bürgermeister Junk Nico Görres und Lars Lehnart zu Feuerwehrmännern.

Mehr von Volksfreund