Spende: Dierscheider Hobbybäcker spenden 800 Euro

Spende : Dierscheider Hobbybäcker spenden 800 Euro

(red) Es riecht nach Ruß, Holz und frischem Brot. Sobald die Loßbrands, die Backes‘, die Schröders und die Junks die niedrige Kellertür zum Steinbackofen in der Alten Schule aufstoßen, bekommen sie Lust aufs Backen.

Beim Backfest haben die Familien nicht nur alte Handwerkskunst aufleben lassen, sondern sie möchten mit 800 Euro aus dem Festerlös die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke unterstützen. „Es sind Initiativen wie diese, die es möglich machen, dass wir die Registrierung junger Stammzellspender kostenlos anbieten können“, freut sich Bruno Zimmer, Vorstand der Stefan-Morsch-Stiftung. Bereits zum vierten Mal veranstaltete das Team aus Neugier und Freude am alten Backhandwerk ein Fest und spendete  einen Teil des Erlöses. „Das Engagement ist ein gutes Beispiel dafür, wie man neben der Registrierung als Stammzellspender Hilfe für Leukämiepatienten leisten kann“, so Zimmer. Auf dem Foto: Stefan Backes, Tim Loßbrand, Manfred und Sonja Junk vom Backteam aus Dierscheid mit Bruno Zimmer, Vorstand der Stefan-Morsch-Stiftung. Foto: Stefan-Morsch-Stiftung

Mehr von Volksfreund