Digitale Technik für das Mosel-Kino

Digitale Technik für das Mosel-Kino

Bernkastel-Kues. Der Kino-Beirat der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues hat eine wichtige Entscheidung getroffen. Nach ausführlicher Information durch die Geschäftsführung waren alle Beteiligten der Meinung, dass man sich den Neuerungen der Vorführtechnik nicht verschließen kann.

Die Präsentation von neuen Filmen wird in Zukunft nur noch in digitaler Form möglich sein. Rund 150 000 Euro müssen für diese neue Technik in das kommunale Kino investiert werden. Die Geschäftsführung hat alle möglichen Fördertöpfe ausgelotet. Ergebnis: Es bleibt ein Eigenanteil von rund 70 000 Euro. Die Aufträge zur Umstellung der Technik werden in Kürze vergeben. Das Mosel-Kino Bernkastel-Kues wird dann in der Lage sein, auch die aktuellsten Filme in neuester Technik zu präsentieren. red

Mehr von Volksfreund