1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Digitales Lernen: Grundschule Hetzerath ist Vorreiter

Bildung : Digitales Lernen: Grundschule Hetzerath ist Vorreiter

Zusammen mit 19 weiteren Schulen aus ganz Deutschland wurde die Grundschule Hetzerath nun mit dem Titel „Smart School“ ausgezeichnet. Als Vorreiterschule in Sachen digitaler Bildung ist sie damit Teil des bundesweiten Smart-School-Netzwerkes an nunmehr 61 Standorten.

„Bereits seit vielen Jahren haben wir als Verbandsgemeinde und Schulträger sehr viel Geld in die digitale Ausstattung und die technische Infrastruktur der Grundschulen in der VG Wittlich-Land investiert“, teilt Carina Alt-Linden von der Verbandsgemeinde Wittlich-Land mit. So stehen den Schülern  inzwischen knapp 500 iPads, eine Vielzahl an Smart-Boards, Beamern und Displays zur Verfügung.

Die Schulleitungen und Lehrer haben sich fortgebildet und weisen nun die Kinder bereits frühzeitig auf mögliche Gefahren, aber vor allem auf die Möglichkeiten hin und begleiten sie auch auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Als Pilotschule seinerzeit gestartet, sei die Grundschule Hetzerath nun für ihre „vorbildliche Umsetzung der Digitalstrategie im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbes als Vorreiterschule in Sachen digitaler Bildung ausgestattet“ worden. Dabei liege der Schwerpunkt auf der Umsetzung der drei Säulen Infrastruktur, pädagogisches Konzept und Lehrerfortbildung.