Diskussion über Pflege und Gesundheitspolitik

Diskussion über Pflege und Gesundheitspolitik

Bernkastel-Kues (red) "Gesundheitspolitik und Pflege" ist ein öffentliches Informations- und Diskussionsgespräch überschrieben, für das CDU und Mittelstandsvereinigung (MIT) für Freitag, 21. Januar, 19 Uhr, nach Bernkastel-Kues in die Seniorenakademie im Stiftsweg 1 einladen. Niedrige Geburtenraten und eine gestiegene Lebenserwartung sind Faktoren, die zu erheblichen Veränderungen in der Gesundheits- und Pflegestruktur führen.

Die Zahl der auf Unterstützung angewiesenen älteren Menschen nimmt stetig zu. Gleichzeitig geht die Zahl der Angehörigen zurück, die Pflege übernehmen wollen beziehungsweise können. Aber eine vernünftige Pflege- und Gesundheitspolitik sowie die Solidarität mit den Schwächeren tragen entscheidend zum Miteinander und menschlichen Klima in unserer Gesellschaft bei. Dabei müssen die Bedürfnisse eines jeden Menschen vor den wirtschaftlichen Belangen stehen. Im Krankheits- oder Pflegefall darf der Mensch nicht allein gelassen werden.

Referenten und Diskussionspartner an diesem Abend sind Experten aus dem Gesundheitswesen und dem Seniorenbereich. Die Moderation übernimmt Karin Fass (Leiterin des medizinischen Ausbildungszentrums Moseltal).