Benefiz : Donau und Dubai für Annas Verein

Benefiz : Donau und Dubai für Annas Verein

() Mehr als 150 000 Euro haben die Mitglieder des Freizeitclubs (FC) Heidweiler seit 1987 mit den Erlösen aus ihrer Kirmes-Tombola gespendet, jetzt geht es in die nächste Runde: Am Sonntag, 27. Januar, steigt die 33. Verlosung in der Heidelandhalle, ab 13.30 Uhr werden die Lose gezogen.

Der Reinerlös geht in diesem Jahr an Annas Verein in Burgen. Der Verein betreut und unterstützt mit diesen Mitteln in Absprache mit dem FC Heidweiler bestimmte Projekte der Villa Kunterbunt im Mutterhaus Trier. Wer bisher noch keine Lose hat, kann sie bei den Vereinsmitgliedern kaufen oder am Tombola-Tag selbst von 10 bis 13 Uhr in der Halle. Der Hauptpreis ist eine Flugreise nach Dubai, als zweiter Preis lockt eine einwöchige Donaukreuzfahrt. Weitere Preise sind unter anderem ein Roboter-Bodenstaubsauger, weitere Reisegutscheine und Elektroartikel.

Und eine Überraschung haben die Heidweilerer auch parat: In diesem Jahr werden die Hauptpreise, so die Veranstalter, von einem Überraschungsgast gezogen. Es sei ein „Zeitreisender“ der zwischen 675 und 754 gelebt hat. Er sei auf dem Rückweg seiner dritten Rom-Reise durch die Region gekommen sein und die herrliche Landschaft des Heckenlandes bewundert haben. Für den ersten Gast, der den Zeitreisenden mit Namen nennt, gibt es ein Geschenk.

Einen Abend vorher spielen ab 20 Uhr die Rockpiloten im Clubraum des FC Heidweiler, der Eintritt ist frei. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem Frühschoppen. Traditioneller Kirmesausklang ist am Montag mit dem Kartenspiel-Nachmittag.

Neben der Kirmes gibt es in diesem Jahr noch ein Jubiläum zu feiern in Heidweiler. Am zweiten Juli Wochenende feiert der Freizeitclub sein 40-jähriges Bestehen mit Rahmenprogramm im und um ein Festzelt .

Neben einem weiteren Rockpiloten-Konzert stehen ein Oldtimer-Treffen für Traktoren, Autos, LKW und Zweiräder sowie die Ausstellung und Vorführung historischer und moderner Landmaschinen auf dem Programm und eine Sonderaustellung zum Thema „100 Jahre Pflanzenschutztechnik“.

Mehr von Volksfreund