Doppelstadt wird weiterentwickelt

Traben-Trarbach. (red) Die Stadt Traben-Trarbach erhält 150 000 Euro aus dem Sanierungsprogramm des Landes zur städtebaulichen Erneuerung. Mit der Summe sollen die beiden Stadtteile Traben und Trarbach weiterentwickelt werden.

Der Maßnahme liegen zuwendungsfähige Gesamtkosten in Höhe von 187 500 Euro zugrunde, das bedeutet eine Förderquote von 80 Prozent. Der Anteil der Stadt Traben-Trarbach liegt bei 20 Prozent der Gesamtkosten.