Doppelter Handtauschenraub in Bad Bertrich - Räuber überfällt 75-jährige Frauen

Doppelter Handtauschenraub in Bad Bertrich - Räuber überfällt 75-jährige Frauen

Gleich zwei Mal hat ein Räuber vermutlich mitten in Bad Bertrich zugeschlagen und zwei älteren Damen die Handtaschen entrissen. Die Kripo ermittelt.

Eine 75 Jahre alte Frau ist am Dienstagmorgen in der Kürfürstenstraße in Bad Bertrich überfallen worden. Wie die Polizei in Wittlich berichtet, versuchte der Täter in der Nähe der Tourist-Information versuchte, der Dame die Handtasche zu entreißen. Durch den Angriff und das Festhalten der Tasche stürzte die Frau. Sie erlitt Blutergüsse und Schürfwunden. Zudem wurde ihr ein Arm ausgekugelt. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Täter soll männlich und zwischen 18 und 22 Jahre alt sein. Er soll kurze Haare haben. Bei der Tat trug er eine schwarze Baseball-Kappe, eine helle Hose, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Jacke.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass bereits am Montagabend ebenfalls in der Kurfürstenstraße in Bad Bertrich, einer etwa gleichaltrigen Frau die Handtasche gestohlen wurde. In diesem Fall erbeutete der Täter mit der Handtasche ein Mobiltelefon und einen zweistelligen Geldbetrag.

Die Polizei hält einen Zusammenhang zwischen den Taten für möglich und bittet um Hinweise. Wem ist eine Person bekannt, auf die die Beschreibung zutrifft? Wer hat am Dienstagmorgen oder am Montagabend Beobachtungen gemacht, die mit den Vorfällen in Verbindung stehen könnten?

Hinweise an die Kriminalpolizei Wittlich, Telefon 06571/9500-0, oder auch an die Polizeiinspektion Zell, Telefon 06542/9867-0

Mehr von Volksfreund