Doppelter Sieg für die Gastgeber

Bernkastel-Kues/Wittlich · Mädchenfußballmannschaften von acht Schulen der Region sind im Eifel-Mosel-Hunsrück-Fußball-Cup in zwei Altersklassen gegeneinander angetreten. Sieger in beiden Kategorien wurde das Nikolaus-von-Kues-Gymnasium, gefolgt von den Teams des Cusanus-Gymnasiums in Wittlich.

Nachdem die Jungs sich im vergangenen Jahr in einem Turnier gemessen hatten, spielten nun Mädchenmannschaften von acht Schulen aus Bernkastel-Kues, Daun, Wittlich, Hermeskeil und Thalfang, um den Eifel-Mosel-Hunsrück-Fußball-Cup. Die Spiele in Turnierform in zwei Altersklassen U16 (unter 16 Jahre) und Ü16 (über 16 Jahre) wurden von Antonio Richwien und Judith Broich, beide Sportlehrer am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel-Kues, das die Ausrichtung des Turniers übernahm, organisiert. Nach vielen spannenden Spielen siegte in der Klasse U16 die Mannschaft des gastgebenden Gymnasiums in Bernkastel-Kues, gefolgt von den Teams des Cusanus-Gymnasiums in Wittlich und der Realschule plus in Bernkastel-Kues. Auch in der Altersklasse Ü16 ging der Turniersieg an das Team des Bernkastel-Kueser Gymnasiums, das hier mit Michaela Capilluto auch die Torschützenkönigin stellte. Den zweiten Platz errang die Mannschaft des Cusanus-Gymnasiums, während den dritten Platz ein Team des Geschwister-Scholl-Gymnasiums und des Thomas-Morus-Gymnasiums in Daun belegte.red