1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dorfladen Klausen bekommt Zuschuss

Corona : Dorfladen Klausen bekommt Zuschuss

Die Corona-Pandemie hat viele ehrenamtliche Initiativen und Helfer ins Straucheln gebracht:  Mehr denn je sind Menschen aber auf dieses Engagement vor der Haustür angewiesen. Die Bundesministerin für die ländlichen Räume, Julia Klöckner, hat deshalb das millionenschwere Soforthilfeprogramm „Ehrenamt stärken.

Versorgung sichern.“ aufgelegt. Gefördert wird auch der Dorfladen  in Klausen. Er ist der letzte Nahversorger in der 1500-Seelen-Gemeinde und erhält 6960 Euro. Von dem Geld wollen die Mitglieder des Vereins Pavillons, Transportboxen und zwei Fahrräder anschaffen, um bedürftige Menschen auch während der Pandemie mit Lebensmitteln zu versorgen. Außerdem wollen sie dafür sorgen, dass trotz Kontaktbeschränkungen die Kommunikation erhalten bleibt.