1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dorfwelten als Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung

Dorfwelten als Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung

Bernkastel-Wittlich. (red) "Dorfwelten - Innerdörfliche Räume" nennt sich die Ausstellung, zu der ab Donnerstag, 31. Mai, bis zum Mittwoch, 6. Juli, die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich in das Foyer der Verwaltung in Wittlich einlädt.

Die Wanderausstellung wurde von der R.E.D. (Ruralité-Environnement-Développement) Ländlicher Raum - Umwelt - Entwicklung mit Sitz in Attert (Belgien) organisiert.Das Thema innerdörfliche Räume konzentriert sich auf das Dorf in seiner Gesamtheit mit dem Ziel einer langfristigen, qualitätsvollen Erneuerung und Belebung des Dorfes. Es zeigt gute Beispiele des öffentlichen Mobiliars, der Kunst im öffentlichen Raum, des baulichen Erbes, der Durchgrünung des Dorfes und der Gestaltung des Straßenraumes. Es werden zwölf Dörfer vorgestellt. Sie dokumentieren, inwieweit die in der Planung der innerdörflichen Räume getroffenen Entscheidungen der durchgeführten Dorferneuerung die Lebensqualität der Bewohner und deren Identitätsbewusstsein gestärkt haben. Aus Rheinland-Pfalz wurden ausgewählt:Bereborn, Landkreis Vulkaneifel, Verbandsgemeinde Kelberg; Metterich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Verbandsgemeinde Bitburg-Land und Rhodt unter Rietburg, Landkreis Südliche Weinstraße, Verbandsgemeinde Edenkoben.Die Ausstellung ist zu sehen montags bis donnerstags von 7 bis 18 Uhr und freitags von 7 bis 15 Uhr.