1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dozent referiert über Gottesstaat und Glaubensfrieden

Dozent referiert über Gottesstaat und Glaubensfrieden

Herbert Lindenlauf hält in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul Wittlich einen Vortrag zum Thema Gottesstaat und Glaubensfreiheit - Wie (in-) tolerant sind monotheistische Religionen? Der Vortrag beginnt am Samstag, 10. Dezember, 18 Uhr.


Der Vortrag geht der Frage nach, wie dieser Befund zu bewerten ist und was daraus für das christlich-islamische Verhältnis folgt. Im Rahmen des Trierer Theologischen Quartettes wird der Vortrag am Sonntag, 11. Dezember, um 11 Uhr im Palais Walderdorff, Domfreihof, wiederholt. Herbert Lindenlauf studierte evangelische Theologie, war Hochschulassistent in Wuppertal und danach über 30 Jahre als Pfarrer an Berufsschulen und in der Erwachsenenbildung tätig. Der Dialog der Konfessionen und Religionen war ein Schwerpunkt seiner beruflichen Praxis. ImZentrum seiner wissenschaftlichen Arbeit stehen Fragen der Sozialethik, Religionspädagogik und Religionskritik. red